Veröffentlicht am

13. Dezember 2022

Warum Sie einen Zeitplan für Personalentwicklung brauchen

Julian Rasch Foto

Dr. Julian Rasch

Data Scientist

Kategorie:

Forschung [F&E]

Lesezeit:

5

Minuten
Persönlicher Kalender und ein Bleistift

Eine wirksame Mitarbeiterschulung ist für den Erfolg eines jeden Unternehmens von entscheidender Bedeutung. Ein strukturierter Plan für die Mitarbeiterschulung kann dazu beitragen, die Produktivität zu steigern, die Mitarbeiterzufriedenheit zu verbessern und das allgemeine Wachstum des Unternehmens zu fördern. In diesem Blog gehen wir auf die Vorteile der Erstellung eines Schulungsplans ein und geben Tipps für die Erstellung eines individuellen Plans für Ihr Team.

Zeit ist eine kritische, aber begrenzte Ressource

Das Zeitmanagement am Arbeitsplatz wird noch schwieriger, wenn es um persönliche Entwicklung und Lernen geht. Während die Notwendigkeit der beruflichen Weiterbildung und des lebenslangen Lernens von den modernen Arbeitnehmern oft sehr geschätzt wird (z. B. [Field 2000, Jarvis 2014]), ist es in der Regel am schwierigsten, die tatsächliche Zeit zu finden, um sie zu investieren.

LinkedIn Learning hat herausgefunden, dass fehlende Zeit das größte Hindernis für den Lernfortschritt der Mitarbeiter ist. Und auch wir von edyoucated befragen unsere Lernenden häufig nach den schwierigsten Teilen ihres Lernprozesses.

Und die Antworten stimmen meist überein: Zeit zum Lernen zu finden!

So wird Zeit schnell zur wertvollsten, aber begrenzten Ressource für den Lernerfolg. Ohne diese Investition ist es schwer, wirkungsvolle und nachhaltige Ergebnisse zu erzielen. Hinzu kommt, dass Lernen - im Gegensatz zum Binge-Watching von Netflix-Serien - meist kein Sprint, sondern ein Marathon ist: Regelmäßiges und kontinuierliches Lernen ist einfacher und garantiert langfristigen Erfolg.

An modernen Arbeitsplätzen mit gemeinsamen Online-Kalendern verschwindet die Zeit jedoch schneller als je zuvor: Die Kollegen können auf Ihren Kalender zugreifen, um freie Plätze für Besprechungen und andere Aufgaben zu finden. Während dies im Allgemeinen eine positive Entwicklung zu sein scheint, lässt es wenig Raum für Aktivitäten und Aufgaben, die nicht in unseren Kalendern zu finden waren. Und Lernen wird oft zu einer solchen Aktivität!

Folglich müssen wir das Lernen genauso behandeln wie jede andere wichtige Tätigkeit bei der Arbeit: Wir müssen Lernzeiten in unseren Kalendern einplanen!

Lernkalender Entwicklung bei edyoucated

Unser Team bei edyoucated investiert viele Ressourcen und Forschungsanstrengungen in die Unterstützung des Lernprozesses unserer Lernenden und unterstützt sie dabei, einen regelmäßigen Lernplan aufzustellen. Wir möchten das Lernen und die persönliche Entwicklung als festen Bestandteil des Arbeitsalltags etablieren, und als solcher verdient es sicherlich einen Platz in Ihrem Kalender neben all Ihren Arbeitsaufgaben, Meetings und Terminen.

Neuere Forschungen haben gezeigt (vgl. z.B. [Baker 2016, Baker 2018, Andor 2018]), dass die Zeitplanung, ohne sie in den Kalender zu integrieren, nur wenig Einfluss auf den Lernerfolg hat. Daher arbeiten unsere Produkt- und Forschungsteams im Rahmen des KAMAELEON-Forschungsprojekts gemeinsam mit unseren Kollegen der Universität Mannheim an der Entwicklung eines edyoucated-Lernkalenders, der es den Lernenden auf unserer Plattform ermöglicht, ihren Lernplan in ihren Arbeitsalltag zu integrieren.

Ab sofort können Lernende auf unserer Plattform ihren eigenen Lernplan in einem Kalender einrichten und pflegen, sich an ihre geplanten Lernzeiten erinnern lassen und - ganz wichtig - ihren Lernkalender in ihren Arbeitskalender integrieren! Und natürlich unterstützen wir sie dabei, einen tollen und nachhaltigen Lernplan zu erstellen.

Während wir unsere Entwicklung für weitere Themen zur Unterstützung unserer Lernenden vorantreiben, möchten wir Sie ermutigen, keine Zeit zu verlieren und regelmäßige Lernzeiten für sich selbst einzuplanen. Sie werden überrascht sein, welchen Unterschied es macht, das Lernen in Ihren Kalender zu integrieren.

Steigern Sie jetzt das Engagement Ihrer Lernenden

Nachdem wir nun die Bedeutung eines strukturierten Schulungsplans erörtert haben, ist es wichtig, sich auch Gedanken darüber zu machen, wie man die Lernenden während des Schulungsprozesses bei der Stange hält. Die Förderung des Engagements der Lernenden kann dazu beitragen, dass die Lernenden länger dabei bleiben und dass die Schulung effektiv ist. Doch welche Strategien sind geeignet, um das Engagement der Lernenden zu steigern und die Motivation aller zu erhalten?

Erfahren Sie mehr in unserem Leitfaden!

Literatur

[Field 2000] J. Field. Lifelong learning and the new educational order. ERIC, 2000.

[Jarvis 2014] P. Jarvis. From adult education to lifelong learning and beyond. Comparative Education, 50(1):45{57, 2014.

[Baker 2016] R. Baker et al. A randomized experiment testing the efficacy of a scheduling nudge in a Massive Open Online Course (MOOC)

[Andor 2018] M. Andor et al. Do planning prompts increase educational success? Evidence from randomized controlled trials in MOOCs

[Baker 2018] R. Baker et al. Does Inducing Students to Schedule Lecture Watching in Online Classes Improve Their Academic Performance? An Experimental Analysis of a Time Management Intervention

Diese Beiträge könnten Ihnen auch gefallen

Alle Beiträge

edyoucated wird von führenden Forschungseinrichtungen wie dem Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF), dem Bundesinstitut für Berufsbildung (BIBB) und dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) gefördert.